www.weareallhuman.de.vu//www.nasiraportal.de.vu

GEGEN KRIEG , RASSISMUS , UNTERDRÜCKUNG & AUSBEUTUNG // FÜR FRIEDEN & GERECHTIGKEIT !

Dezember 2018

MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Kalender Kalender

Box Pics

----------------
----------------

Neueste Themen

» Spanien stoppt Flüchtlingsboot
von Admin So März 16, 2014 7:51 am

» Dorfbewohner in Nigeria massakriert
von Admin So März 16, 2014 7:49 am

» Tappen im dunkeln
von Admin So März 16, 2014 7:47 am

» Kehrtwendung
von Admin So März 16, 2014 7:44 am

» Freiburg: Demo für Bleiberecht
von Admin So März 16, 2014 7:40 am

» Elend ohne Ende
von Admin So März 16, 2014 7:37 am

» Paßwort ändern
von Admin So März 16, 2014 7:34 am

» Lautstark gegen rechts
von Admin So März 16, 2014 7:32 am

» Neuer Angriff auf Asylrecht
von Admin So März 16, 2014 7:30 am

» Autonomie droh(n)t
von Admin So März 16, 2014 7:28 am

Zitat 2

Mahatma GandhiIch glaube an die Gewaltlosigkeit als einziges Heilmittel.

----------------


Galerie



    Ver.di ruft zu neuen Amazon-Streiks auf

    Teilen
    avatar
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1087
    Punkte : 3244
    Bewertung : 0
    Anmeldedatum : 07.01.14
    Alter : 51

    Ver.di ruft zu neuen Amazon-Streiks auf

    Beitrag  Admin am Fr Feb 28, 2014 7:33 am

    Ver.di ruft zu neuen Amazon-Streiks auf
    München. Die Gewerkschaft ver.di hat im Streit um einen Tarifvertrag beim Onlineversandhändler Amazon erneut bekräftigt, wieder zu Streiks aufrufen zu wollen. »Ver.di wird weiter Druck machen, es wird erneut Streiks geben«, sagte Stefanie Nutzenberger aus dem ver.di-Bundesvorstand dem Magazin Focus und wiederholte die Aufforderung an Amazon, sich dem Tarifvertrag für den Einzel- und Versandhandel anzuschließen. Schon im Januar hatte Verdi angekündigt, die Aktionen ausdehnen zu wollen. Streiks im osthessischen Bad Hersfeld und in Leipzig hatten bisher nicht zu einer Wende geführt.

    (dpa/jW)

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Dez 14, 2018 12:23 am