www.weareallhuman.de.vu//www.nasiraportal.de.vu

GEGEN KRIEG , RASSISMUS , UNTERDRÜCKUNG & AUSBEUTUNG // FÜR FRIEDEN & GERECHTIGKEIT !

September 2018

MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kalender Kalender

Box Pics

----------------
----------------

Neueste Themen

» Spanien stoppt Flüchtlingsboot
von Admin So März 16, 2014 7:51 am

» Dorfbewohner in Nigeria massakriert
von Admin So März 16, 2014 7:49 am

» Tappen im dunkeln
von Admin So März 16, 2014 7:47 am

» Kehrtwendung
von Admin So März 16, 2014 7:44 am

» Freiburg: Demo für Bleiberecht
von Admin So März 16, 2014 7:40 am

» Elend ohne Ende
von Admin So März 16, 2014 7:37 am

» Paßwort ändern
von Admin So März 16, 2014 7:34 am

» Lautstark gegen rechts
von Admin So März 16, 2014 7:32 am

» Neuer Angriff auf Asylrecht
von Admin So März 16, 2014 7:30 am

» Autonomie droh(n)t
von Admin So März 16, 2014 7:28 am

Zitat 2

Mahatma GandhiIch glaube an die Gewaltlosigkeit als einziges Heilmittel.

----------------


Galerie



    Israel setzt Angriffe auf den Gazastreifen fort – Liebermann droht mit Besetzung

    Teilen
    avatar
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1087
    Punkte : 3244
    Bewertung : 0
    Anmeldedatum : 07.01.14
    Alter : 51

    Israel setzt Angriffe auf den Gazastreifen fort – Liebermann droht mit Besetzung

    Beitrag  Admin am Do März 13, 2014 12:48 am

    Israel setzt Angriffe auf den Gazastreifen fort – Liebermann droht mit Besetzung

    Gaza/Tel Aviv (IRIB) - Die Armee des zionistisch-israelischen Regimes hat am Mittwochabend den Gazastreifen aus der Luft und vom Boden aus angegriffen.
    Laut dem libanesischen Sender Al Mayadeen bombardierte die israelische Luftwaffe 29 Orte im Norden bis nach Süden hin. Auch die Artillerieeinheiten und Panzer der israelischen Armee nahmen verschiedene Gebiete des Gazastreifens unter Beschuss. Über mögliche Opfer liegen noch keine Meldungen vor.
    Am Dienstag wurden drei Mitglieder der palästinensischen Bewegung Islamischer Dschihad durch einen israelischen Luftangriff auf den südlichen Gazastreifen getötet. Als Vergeltung feuerten die Kämpfer dieser Bewegung am Mittwoch 130 Raketen und Mörsergranate auf die Stellungen des zionistischen Regimes ab.
    Kurz nach diesem Raketenbeschuss drohte der zionistische Regierungschef Benjamin Netanjahu mit einer „sehr heftigen“ Antwort. Sein Außenminister Avigdor Lieberman forderte sogar, den Gazastreifen wieder komplett zu besetzen. Jedes Haus in Gaza müsse gesäubert werden

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Sep 18, 2018 3:13 pm