www.weareallhuman.de.vu//www.nasiraportal.de.vu

GEGEN KRIEG , RASSISMUS , UNTERDRÜCKUNG & AUSBEUTUNG // FÜR FRIEDEN & GERECHTIGKEIT !

Oktober 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender

Box Pics

----------------
----------------

Neueste Themen

» Spanien stoppt Flüchtlingsboot
von Admin So März 16, 2014 7:51 am

» Dorfbewohner in Nigeria massakriert
von Admin So März 16, 2014 7:49 am

» Tappen im dunkeln
von Admin So März 16, 2014 7:47 am

» Kehrtwendung
von Admin So März 16, 2014 7:44 am

» Freiburg: Demo für Bleiberecht
von Admin So März 16, 2014 7:40 am

» Elend ohne Ende
von Admin So März 16, 2014 7:37 am

» Paßwort ändern
von Admin So März 16, 2014 7:34 am

» Lautstark gegen rechts
von Admin So März 16, 2014 7:32 am

» Neuer Angriff auf Asylrecht
von Admin So März 16, 2014 7:30 am

» Autonomie droh(n)t
von Admin So März 16, 2014 7:28 am

Zitat 2

Mahatma GandhiIch glaube an die Gewaltlosigkeit als einziges Heilmittel.

----------------


Galerie



    Festnahmen nach Überfall in Thüringen

    Teilen
    avatar
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1087
    Punkte : 3244
    Bewertung : 0
    Anmeldedatum : 07.01.14
    Alter : 51

    Festnahmen nach Überfall in Thüringen

    Beitrag  Admin am So Feb 16, 2014 7:44 am

    Festnahmen nach Überfall in Thüringen
    Erfurt. Eine Woche nach dem Überfall auf eine Feier im thüringischen Ballstädt mit etwa zehn Verletzten hat die Polizei mehrere Verdächtige vorläufig festgenommen. Rund 70 Beamte hätten seit den frühen Morgenstunden ein Haus in Ballstädt, in dem drei Rechtsextreme gemeldet sind, sowie vier Privatwohnungen durchsucht, teilte das Landeskriminalamt Thüringen am Samstag mit. Die Staatsanwaltschaft prüfe nun, ob sie Haftbefehle beantragen werde. Laut LKA wurden umfangreiche Beweismittel sichergestellt. Auch Sprengstoffspürhunde sollen im Einsatz gewesen sein. In Ballstädt bei Gotha hatten mehrere Angreifer eine Feier des ortsansässigen Kirmesvereins gestürmt und zehn Menschen zum Teil schwer verletzt. Das LKA ermittelt wegen des Verdachts auf Landfriedensbruch, gefährliche Körperverletzung und Raubes. (AFP/jW)

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Okt 17, 2018 7:18 pm