www.weareallhuman.de.vu//www.nasiraportal.de.vu

GEGEN KRIEG , RASSISMUS , UNTERDRÜCKUNG & AUSBEUTUNG // FÜR FRIEDEN & GERECHTIGKEIT !

Juni 2018

MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kalender Kalender

Box Pics

----------------
----------------

Neueste Themen

» Spanien stoppt Flüchtlingsboot
von Admin So März 16, 2014 7:51 am

» Dorfbewohner in Nigeria massakriert
von Admin So März 16, 2014 7:49 am

» Tappen im dunkeln
von Admin So März 16, 2014 7:47 am

» Kehrtwendung
von Admin So März 16, 2014 7:44 am

» Freiburg: Demo für Bleiberecht
von Admin So März 16, 2014 7:40 am

» Elend ohne Ende
von Admin So März 16, 2014 7:37 am

» Paßwort ändern
von Admin So März 16, 2014 7:34 am

» Lautstark gegen rechts
von Admin So März 16, 2014 7:32 am

» Neuer Angriff auf Asylrecht
von Admin So März 16, 2014 7:30 am

» Autonomie droh(n)t
von Admin So März 16, 2014 7:28 am

Zitat 2

Mahatma GandhiIch glaube an die Gewaltlosigkeit als einziges Heilmittel.

----------------


Galerie



    Hessen: Auskunft zu Neonazis verlangt

    Teilen
    avatar
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1087
    Punkte : 3244
    Bewertung : 0
    Anmeldedatum : 07.01.14
    Alter : 51

    Hessen: Auskunft zu Neonazis verlangt

    Beitrag  Admin am Fr Feb 14, 2014 11:04 am


    Wiesbaden. Die Linksfraktion im hessischen Parlament verlangt von der Landesregierung umfassende Auskunft über die seit 2000 untergetauchten Neonazis in dem Bundesland. Sie forderte Aufklärung über deren Umfeld und eine öffentliche Information über das Gefahrenpotential. Dies teilte Hermann Schaus, parlamentarischer Fraktionsgeschäftsführer, am Freitag in Wiesbaden mit. Im Herbst 2013 lagen laut Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linkspartei deutschlandweit gegen 268 Neonazis insgesamt 332 offene Haftbefehle vor, davon seien knapp 30 aus Hessen. (jW)

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Jun 22, 2018 1:58 am